Brian Tockey: Bitcoin, théorème de régression et définition de l’argent

Il est relativement courant de voir le théorème de régression mentionné dans les discussions économiques, en particulier lorsqu’il s’agit de savoir si quelque chose est de l’argent ou non. Cela est surprenant car le théorème de régression n’a absolument rien à voir avec l’argent ou la définition de l’argent. Le théorème de régression n’implique que les prix et est en réalité plus une reformulation directe du bon sens.

Pour comprendre le théorème de régression, il faut comprendre la description autrichienne de l’établissement des prix – d’où vient le prix?

Comment savoir pour combien vendre le bon X? La réponse rapide est que le prix actuel provient des prix passés. Le prix actuel d’un article provient du prix qu’il était hier, il y a une semaine, un mois ou un an. Le prix d’un bien provient de ce que valait le bien dans le passé, le prix évolue et change à travers les innombrables interactions sur le marché et provient des prix précédents. De même, la valeur de l’argent doit elle aussi évoluer par rapport au passé.

*** Ce qui suit est un essai vedette écrit en 2015 par Brian Tockey et est apparu pour la première fois sur le site Web notbeinggoverned.com (le site n’est plus en maintenance). «Bitcoin Trader, le théorème de régression et la définition de l’argent» a été publié le 2 janvier 2015 et est réimprimé ici sur Bitcoin.com à des fins de préservation historique. Les opinions exprimées dans cet article sont celles de l’auteur. Bitcoin.com n’est pas responsable ni responsable des opinions, du contenu, de l’exactitude ou de la qualité de l’article d’opinion. ***

Ici, une objection a été soulevée: «L’argent n’a pas toujours existé, il monte et baisse. Si le prix vient du passé et qu’à un moment donné dans le passé, cet argent n’existait pas, alors d’où venait le prix en premier lieu? Cela me semble certainement une logique circulaire? Afin de répondre à cette critique, le théorème de régression est apparu.

Pour citer Rothbard de Man, Economy, and State ( source ):

«Pour déterminer le prix d’un bien, nous analysons le calendrier de demande du marché pour le bien; ceci, à son tour, dépend des calendriers de demande individuels; celles-ci à leur tour sont déterminées par les classements de valeur des individus des unités du bien et des unités de monnaie, tels que donnés par les diverses utilisations alternatives de la monnaie; Pourtant, ces dernières alternatives dépendent à leur tour des prix donnés des autres produits », a écrit Rothbard. «Une demande hypothétique d’œufs doit supposer comme étant donné un certain prix monétaire pour le beurre, les vêtements, etc. Mais comment, alors, les échelles de valeur et les utilités peuvent-elles être utilisées pour expliquer la formation des prix monétaires, lorsque ces échelles de valeur et les existence de prix monétaires? »

Rothbard a ajouté: «La solution de ce problème crucial de circularité a été apportée par le professeur Ludwig von Mises, dans sa remarquable théorie de la régression monétaire. La théorie de la régression monétaire peut être expliquée en examinant la période de temps considérée dans chaque partie de notre analyse. Définissons un «jour? comme la période de temps juste suffisante pour déterminer les prix du marché de chaque bien dans la société.

«Le jour X, donc, le prix monétaire de chaque bien est déterminé par les interactions des calendriers de l’offre et de la demande de monnaie et du bien par les acheteurs et les vendeurs ce jour-là. Chaque acheteur et vendeur classe l’argent et le bien donné en fonction de l’utilité marginale relative des deux pour lui. Par conséquent, un prix monétaire à la fin du jour X est déterminé par les utilités marginales de l’argent et du bien tels qu’ils existaient au début du jour X. Mais l’utilité marginale de la monnaie est basée, comme nous l’avons vu plus haut, sur une gamme de prix monétaires. L’argent est demandé et considéré comme utile en raison de son prix monétaire déjà existant. Par conséquent, le prix d’un bien au jour X est déterminé par l’utilité marginale du bien au jour X et l’utilité marginale de l’argent au jour X, qui durent à leur tour dépend des prix des biens au jour X – 1,

El precio de Bitcoin Cash vuelve a ser de 300 dólares, ¿qué se puede esperar?

El precio de Bitcoin Cash volvió a superar los 300 dólares el 3 de agosto. Se espera que la cripto-moneda pruebe la resistencia que está cerca de los 305 dólares. Aunque el precio todavía está temblando y volviendo a un punto por debajo de la marca.
Análisis del precio de 1 día de Bitcoin Cash

Para el día más bajo, la cripto-moneda se acercó a 280,12 dólares. En el momento de escribir este artículo, Bitcoin Era cotizó a 299,71 dólares americanos.

Gráfico del precio de Bitcoin Cash 1 – 3 de agosto

El precio de Bitcoin Cash se acerca a los 285 dólares, ¿qué sigue?
El precio de Bitcoin Cash vuelve a ser de 300 dólares, ¿qué sigue?
El precio de Bitcoin Cash alcanza los 221$, ¿qué sigue?
El precio de Bitcoin Cash cae a 226, ¿retrocede a 260 por delante?
El precio de Bitcoin Cash vuelve a 300$, ¿qué se puede esperar? 3

 

Bitcoin Cash se mueve corto hacia los 293 dólares

Hex Flex es un analista de Trading View que ha dibujado una línea de tendencia ascendente para el par BCHUSD, y esperaban que el precio del BCH fuera en corto hacia la marca de 293 dólares.

Gráfico del precio de Bitcoin Cash 2 – 3 de agosto

Antes de quedarse corto, la cripto-moneda probó la resistencia en la marca de los 302 dólares, después de lo cual se volvió bajista en el gráfico de la Hora 1 y se quedó corto hacia la marca de los 293 dólares.

La cripto-moneda rebotó en la línea de tendencia ascendente y se movió hacia el nivel de 300 dólares. El precio del BCH completó el comercio presentado en esta idea.

¿Qué esperar del precio de Bitcoin Cash?

Otro analista de Trading View Generation Forex expuso las órdenes de operaciones para el par BCHUSD en el gráfico de 15 minutos.

Gráfico del precio de Bitcoin Cash 3 – 3 de agosto

El analista marcó el stop-loss por debajo de una línea de tendencia ascendente, por debajo de la marca de 278 dólares. El analista sugiere que los operadores tomen la mitad de las ganancias de esta operación con el BCHUSD y luego muevan la orden de stop-loss a la región de ganancias.

Esta es una configuración de compra para Bitcoin Cash. En el gráfico anterior, se puede observar la criptodivisa operando en la zona de compra, justo encima de la línea de tendencia. De acuerdo con esta idea, el precio del BCH debería moverse más allá del nivel de $330 antes de acercarse al stop de compra por encima de los $336. Si la idea de esta operación entra en juego y se completa, la criptodivisa se habrá movido más allá de la marca de los 330 dólares.

Weekendowa jazda: Bitcoin zanurzony 1500 $ w minutach, po nagraniu Fresh 2020 High

Rynek krypto walutowy przeszedł przez niedzielny poranny roller-coster z kilkoma intensywnymi ruchami na wykresie. Bitcoin zanotował nowy roczny haj w wysokości ponad 12.000$ przed zatankowaniem w ciągu kilku minut do 10.490$ (na Binance). Podobne zmiany nastąpiły po większości altcoinów, ale rynek wydaje się być teraz spokojny.

Bitcoin’s New 2020 Top And Drop
Na razie sierpień nie wygląda jak lipiec dla podstawowej kryptokuranty. Podczas gdy lipiec zaczął się od powolnych i nudnych ruchów cen, Bitcoin zabrał sierpień na dziką przejażdżkę w pierwszych dwóch dniach. Jak podano wczoraj, BTC zarejestrowała nowy roczny haj w wysokości ponad 11.700 dolarów.

Tendencja bycza trwała nadal, a zaledwie kilka godzin temu, Bitcoin osiągnął jeszcze świeże 2020 roku wysoki, gdy aktywa osiągnęły około 12.100 dolarów na większości giełd. Jednak potem nastąpiło masowe odrzucenie i w ciągu kilku minut BTC osiągnął poziom około 10.500 dolarów. Ta ostatnia wartość to poprzedni rekord z połowy lutego.

W momencie pisania tych wierszy, Bitcoin handluje około 11.300$, po szybkim posunięciu się do przodu.

W drodze na górę, Bitcoin strzelił przez główny opór linii trendu na 11.600 dolarów, ale poziom psychologiczny 12.000 dolarów nie pozwoliło aktywów osiągnąć swój wysoki sierpień 2019 roku 12.300 dolarów. Korekty są częścią gry, a korekta ta była oczekiwana po parabolicznym wzroście.

Ty też możesz lubić:
July Marks Bitcoin’s 2nd Highest Monthly Close Ever After December 2017
Crypto Analiza cen i przegląd 31 lipca: Bitcoin, Ethereum, Ripple, Chainlink & VeChain
Bitcoin Challenges $11K As Altcoins Seek Recovery

Altcoins też fluktuują: XRP i ETH Bullishness

Jak to zwykle bywa, większość alternatywnych monet poszła za tym przykładem. Ethereum złamał powyżej 400 dolarów marki, a gdy wszystko wydawało się korzystne dla drugiej co do wielkości aktywów cyfrowych przez cap rynku, ETH zatankował do 325 dolarów na Binance przed głównie odzyskując do obecnego poziomu około 375 dolarów.

Spadek Ripple’a z wysokiego poziomu 0,326 dolarów do 0,25 dolarów, ale w ciągu kilku minut. XRP odzyskał również swoje najbardziej znaczące straty dzienne i obecnie notowany jest na poziomie 0,3 USD. Litecoin wzrósł z 65 do 51 dolarów, Bitcoin Cash z 338 do 255 dolarów, Chainlink z 8,4 do 6,87 dolarów, a Binance Coin zanurkował z 22,18 dolarów i spadł do 19,1 dolarów.

Rynek ustabilizował się od tych burzliwych minut. Mimo spadków, pole kryptokurwalutowe kończy się jednak dość pozytywnym tygodniem, jeśli chodzi o zmiany cen. Większość aktywów gwałtownie zwiększyła wartość i tym samym zwiększyła całkowitą kapitalizację rynku o 15% z 295 miliardów dolarów Immediate Edge na początku do 329 miliardów dolarów w momencie sporządzania niniejszego opracowania.

Co ciekawe, ostatnie ruchy miały wpływ na dominację Bitcoina na rynku, który spadł z 62,5% wczoraj do 61,5%.

OFERTA SPECJALNA (Sponsorowana)
Binance Futures 50 USDT FREE Voucher: Użyj tego linku, aby zarejestrować się i uzyskać 10% zniżki i 50 USDT przy handlu 500 USDT (ograniczone – pierwsze 200 rejestracji i wyłączność na CryptoPotato).

Bitcoin ist auf einem „Pivotal-Level“

Die vergangene Woche war eine explosive Woche für Bitcoin.

Nachdem die führende Krypto-Währung wochenlang um die 9.200 $ stagnierte, stieg sie während des Handels am Donnerstag an den Spitzenbörsen bis auf 9.690 $. Die bei Bitcoin Billionaire gehandelte Krypto-Währung wurde seither bei diesem Hoch zurückgewiesen und fiel bis zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels auf 9.550 $.

Diese Korrektur wurde nicht begrüßt. Aber Bitcoin wird sich noch weiter erholen, sollte es erneut getestet werden und in naher Zukunft 9.700 $ erreichen, so ein Analyst.

Bitcoin könnte schon bald auf 10.400 $ ansteigen, wenn es dieses Niveau überschreitet

Laut einem Kryptowährungsanalysten hängt die Preisaktion von Bitcoin davon ab, wie es auf die aktuelle Preiszone reagieren wird. Wenn Bitcoin die Marke von 9.700 $ überschreitet, wird sich das Anlagegut auf 10.400 $ bewegen, während ein Rückgang unter 9.400 $ zu einer Korrektur auf 8.000 $ führen könnte:

„Ich glaube, wir befinden uns hier auf einer sehr entscheidenden Ebene. Wenn wir über 9,7.000 hinausgehen, würde ich 10,4.000 erwarten, aber ich werde nicht übermäßig optimistisch werden, bevor wir 9,4.000 verlieren und ich 9,2.000 im Auge habe. Wenn das durchbricht, dann denke ich, dass das alles ein Fakeout war, und wir gehen zum 8k-Plan über. Warten Sie. Reagieren Sie.“

Kelvin Koh, ein Partner von The Spartan Group, war hinsichtlich der Aussichten von Bitcoin sogar noch optimistischer.

Wie bereits früher berichtete, argumentierte der ehemalige Partner von Goldman Sachs, dass Bitcoin „$10.500 durchschlagen“ und sich dann in Richtung $14.000 bewegen könnte:

„Ich habe gesagt, dass die Risikobereitschaft zugenommen hat und es nur eine Frage der Zeit ist, bis diese Hausse auf $BTC und $ETH übergreift. Ich gehe davon aus, dass $BTC $10,5.000 überzeugend durchschlagen und im Nu auf $14.000 ansteigen wird. Die Party hat begonnen“.

Die Unterstützung der Hoffnung, dass Bitcoin über 9.700 $ halten wird, um einen Anstieg auf 10.400 $ zu ermöglichen, ist grundlegend.

Am Mittwoch schrieb das Office of the Comptroller of the Currency (OCC), dass US-Banken Bitcoin und Krypto-Währung nicht nur bei Bitcoin Billionaire verwahren können. Preston Byrne, ein Partner des Technologiekonzerns Anderson Kill, sagt, dass die Nachricht für diesen Raum äußerst positiv sei:

„Kryptokreditvergabe und Sparen sind vielleicht der Weg, wie die Zahlung von Zinsen wieder zu einer Sache wird. Die Banken suchen verzweifelt nach Rendite. Je schneller sie sich bewegen, desto mehr Marktanteile werden sie erhalten. Es wird interessant sein zu sehen, wer sich zuerst bewegt und wie schnell sie das tun. Aber wirklich. Aus dem Bankenrecht auszusteigen und 2013 in das Kryptorecht einzusteigen, war der beste Karriereschritt, den ich je gemacht habe. So viel Wachstum liegt noch vor uns“.

Analysten gehen davon aus, dass diese Nachricht die Akzeptanz von Bitcoin bei Privatanwendern und Institutionen erhöhen wird.

Bitcoin-Händler Willy Woo schlägt PayPal wegen Sperrung seiner Firma nieder, Zahlungsgigant bietet Hilfe an

Bitcoin-Händler Willy Woo wurde von Paypal gesperrt

Der prominente Händler Willy Woo hat getwittert, dass PayPal sein Unternehmen für die Rechnungsstellung gesperrt hat und KYC-Daten („Know your customer“) verlangt. Willy Woo’s Bio-Rubrik auf seiner Twitter-Seite sagt, dass er ein Mitbegründer von Hypersheet ist.

Aber der Name des Unternehmens ist hier nicht das Thema. Die Bitcoin-Gemeinschaft (in diesem speziellen Fall ihr Hauptmitglied) ist über die große zentralisierte Überweisungsplattform verärgert wegen ihrer regulatorischen Einmischung.

Fälle wie dieser führen dazu, dass die Leute wollen, dass Bitcoin Revolution zum Mainstream wird und die Banken noch schneller dem Verfall preisgegeben werden.

Paypal stellt sich gegen einen großen Bitcoin-Händler

Willy Woo hat auf Twitter die Nachricht verbreitet, dass Paypal die Rechnungsstellung seiner Firma blockiert hat, obwohl diese 6% ihrer internationalen Verkäufe an PayPal bezahlt hat. Er geht davon aus, dass heutzutage andere ähnliche Unternehmen ihre Kunden im Vergleich zu PayPal viel besser behandeln.

Willy Woo
@woonomic
– · 11h
@PayPal mit Kumpels wie Ihnen, die Feinde brauchen. Sie sperren unsere Firma für die Rechnungsstellung nach 7 Jahren, brauchen „KYC“, der Prozess ist fehlerhaft, 3 Wochen und wartet.

Jede grenzüberschreitende Überweisung, die vom Bankwesen abhängt, ist gebrochen. Die Wirtschaft ist global. Bitte sterben Sie im Bankwesen. Kaufen Sie #bitcoin.

Willy Woo
@woonomic
Um Offshore-Rechnungen in Landeswährung zu erstellen, zahlten wir 5%-6% unserer internationalen Verkäufe an PayPal, es ist ein kleines Unternehmen, daher war es das Beste, was wir in diesem kleinen Maßstab finden konnten (Plünderung der kleinen Jungs). @TransferWise ist heutzutage besser.

Diese 6% ermöglichten es ihnen, Offshore-Rechnungen in der Landeswährung des Landes zu stellen, in dem das Unternehmen von Woo arbeitet, wie im Tweet angegeben.

Willy Woo twittert, dass der Prozess der Bereitstellung von KYC „fehlerhaft“ ist und viel Zeit in Anspruch nimmt.

Der Unternehmer wünscht sich, dass das Bankwesen bald stirbt und Bitcoin seinen Platz im Mainstream einnimmt.

PayPal antwortet auf Woo’s Beschwerden

Der PayPal-Kundensupport antwortete im Kommentar-Thread und drückte seinen Wunsch aus, bei dieser frustrierenden Erfahrung zu helfen. Sie schlugen vor, dass Woo sich mit ihnen in Verbindung setzt und ihnen mehr Informationen über den Vorfall gibt.

Willy Woo
@woonomic
– · 11h
@PayPal mit Kumpels wie Ihnen, die Feinde brauchen. Sie sperren unsere Firma für die Rechnungsstellung nach 7 Jahren, brauchen „KYC“, der Prozess ist fehlerhaft, 3 Wochen und wartet.

Jede grenzüberschreitende Überweisung, die vom Bankwesen abhängt, ist gebrochen. Die Wirtschaft ist global. Bitte sterben Sie im Bankwesen. Kaufen Sie #bitcoin.

PayPal-Unterstützung

@AskPayPal
Es tut uns leid zu hören, dass Sie in letzter Zeit eine so frustrierende Erfahrung mit uns gemacht haben. Wenn wir Ihnen irgendwie helfen können, schicken Sie uns bitte ein DM mit weiteren Informationen. Danke! ^AK

Andere Twitter-Nutzer haben Woo unterstützt, indem sie ihre negativen Erfahrungen mit PayPal und einer anderen wichtigen Überweisungs-App Revolut mitgeteilt haben.

Beide Unternehmen antworteten sofort mit der Empfehlung, sie über DM zu kontaktieren.

Konflikt zwischen Sicherheitsmaßnahmen und Libertären

Alle zentralisierten Unternehmen (von denen viele Finanzdienstleistungen auf der Grundlage traditioneller Technologien anbieten) sammeln die persönlichen Daten ihrer Kunden – KYC.

Vor nicht allzu langer Zeit haben große zentralisierte Krypto-Börsen – Binance, Coinbase, etc. – ebenfalls damit begonnen. Die Gründe, die all diese Unternehmen dafür anführen, sind, dass sie KYC-Daten benötigen, um Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Hacker, die aus Börsen gestohlene Krypto-Daten übertragen, zu verhindern.

Vielen Krypto-Enthusiasten gefällt das nicht, insbesondere nach den Vorfällen mit Facebook, als die persönlichen Daten seiner Kunden von einer dritten Partei verwendet wurden und ein großer Skandal ausbrach. Der Ruf des Social-Media-Giganten wurde dadurch tief erschüttert.

Das Hauptargument, auf das sich die Gegner von KYC berufen, ist, dass Terroristen in der Lage sind, Bargeld zu transportieren und ihr Geld mit Hilfe des traditionellen Systems von Banken und Investmentfonds zu waschen („The Shawshank redemption“, der Film, der auf Stephen Kings Buch basiert, zeigt, wie es vor dem Erscheinen von Bitcoin gemacht wurde).

Wenn Hacker jedoch eine Krypto-Börse angreifen, sind große Plattformen wie Binance in der Lage, das gestohlene Krypto einzufrieren, das die Hacker zu versenden oder zu verkaufen versuchen, einfach weil sie zentralisiert sind und die Gelder ihrer Kunden kontrollieren können.

What is the trend for the rest of 2020?

It was born in Block 419.406 of Bitcoin, exactly on October 24, 2017, with the purpose of changing the working test algorithm to a chain validated by Equihash, thus taking out of the game the specialized mining teams, trying to democratize mining. If you want to know more about Bitcoin Gold (BTG) and its trend in 2020, stay and read this publication.

Bitcoin Gold in review.

Bitcoin Gold fundamental analysis and its trend in 2020

Today, despite BTG being a rather forgotten cryptomon currency, it still occupies an important place in the ecosystem, ranking 42nd thanks to a capitalization of USD 166,485,994.

For the initial investors, this project caused significant losses, with an ROI of -98.09%. Its current price is USD 9.16.

As I mentioned at the beginning of this publication, BTG was born in an attempt to return control of Bitcoin to its users. To do so, it focuses on mining with GPUs. However, while it certainly makes the activity more accessible, it is also its biggest problem.

Bitcoin mining with GPUs was almost completely relegated by the Application Specific Integrated Circuit ASICs, due to the exponential increase in the mining difficulty of the chain. Although these devices are much more efficient, they bring with them several problems, mainly related to centralization.

As explained by the creators of BTG, the use of ASIC chips provides manufacturers with an advantage over individual miners, leading to large groups controlling most of the network’s computing power.

ASIC mining equipment: More efficient and cleaner?

Solving or creating a new problem?
By going back to a protocol where ASICs are prevented from working in the block chain, Bitcoin Gold would be giving the power back to more people. But this in turn creates a problem, and that is that their security is compromised, as a result of the decrease in their computing capacity.

As a consequence of this situation, in May 2018, Bitcoin Gold suffered an attack with which they were able to extract 388,000 BTGs, by that time, about USD 18 million. This happened because the attacker was able to exceed 51% of the hash rate of the network.

So, what was intended to be an improvement, was totally the opposite. Being a relatively new kryptonet, where few miners existed in its network, preventing an attack like this was impossible. The attempt at decentralization led to a totally different scenario, as one person was able to hold most of the decision-making power over the BTG Blockchain.

After the attack, the hash rate of his network fell imminently, and to this day it remains on the ground.
Bitcoin has all the way to the precious $10,000 barrier. If it succeeds in the next few days, the next technical stop is at the annual high of US$ 13,800 in 2019, where once again the bulls and bears will fight a hard battle for the precious treasure.

Bitcoin Whales: Latest news from Whale Alert

Bitcoin whales on the move
A few days ago in a CryptoTrend report we published how dj 30 Bitcoin Evolution, block explorer Bitcoin Billionaire, Bitcoin Profit to binance btc transfer fee, what is happening with Bitcoin Code, Immediate Edge to binance delay, how to connect Bitcoin Circuit to gdax, Bitcoin Trader 90 mg tablet, how to sell bitcoins The News Spy, Bitcoin Era to binance still pending, Bitcoin Revolution your account is incomplete whales are making a strong accumulation of BTC, which is a good sign that they continue to maintain their buying trend.

In the last hour, Bitcoin whales have been doing their thing. In just 3 transactions, OKEx has transferred over 4000 BTC to unknown wallets.

Bitcoin [BTC] Preis füllt die monatliche CME-Lücke

Bitcoin [BTC] Preis füllt die monatliche CME-Lücke, da ein weiterer bei 10.200 $ verbleibt

Gestern legte Bitcoin [BTC] an den Spot-Börsen um 13,4% zu, da der Preis mit $8900 an den Spot-Börsen ein Hoch bildete. Darüber hinaus füllte die Spitze auch eine einen Monat alte CME-Lücke, die in der Woche des „Schwarzen Donnerstags“ verzeichnet wurde.

Test laut Bitcoin Code

Ein Derivate- und Krypto-Händler, CryptoFibonacci, bemerkte weiter über die nächste Lücke, die auch während des vorangegangenen Bullenlaufs bei $11.795 nicht gefüllt wurde. Er twitterte,

Blies rechts durch den Widerstand, füllte eine Lücke und nähert sich nun dem Test laut Bitcoin Code einer weiteren Fib-Cluster-Zone. Noch eine weitere Lücke von fast 12.000 zu füllen. Aber lassen Sie uns diesen ersten Lauf erst einmal genießen. #BTC

Auf Tagesbasis brach der Preis über den 200-Tage-Gleitenden Durchschnitt bei 7980 $ ein. In Hausse-Trends hatte der Preis eine starke Tendenz, sich über diesem Indikator zu halten. Während ein Anstieg von $1000+ auf der Tages-Chart Händler nach einem Pullback Ausschau halten könnte, wäre eine Fortsetzung für ihre Händler keine Überraschung.

Darüber hinaus ist der Preis bei höheren Zeitrahmen unterwegs, der 7. positive Wochenschluss in Folge. Crypto-Händler und Analyst Josh Rager. getwittert,

Das letzte Mal, dass Bitcoin sieben Wochen hintereinander auf Grün hatte, war der Anstieg von 3500 $ auf über 5100 $ im März-April 2019.

Davor war Juni 2017. Höhere Zeitrahmen haben gut ausgesehen

Auch die Stimmungen der Händler sind den Werten von März bis April 2019 deutlich ähnlich. Es begann mit dem Unglauben an einen zinsbullischen Lauf, da die Anleger nach einem Rückzug auf $1000 suchten. Darüber hinaus begannen sich in Erwartung eines Rückzugs laut Bitcoin Code nach einem raschen Anstieg von 3.500 $ auf 6.000 $ die Short-Orders zusammenzustellen, was den Preis weiter auf Jahreshöchststände um die 14.000 $ eskalierte.

Gegenwärtig wird angesichts der COVID-19-Krise seit März erwartet, dass die Händler nach dem raschen Rückgang der Aktien- und Krypto-Märkte aus der Risikoanlage ausbrechen. Beide haben sich jedoch nicht zu Gunsten der Bären gedreht.

Die Korrelation mit dem Preis von Bitcoin [BTC] liegt immer noch bei 0,45, und ein anhaltender Aufwärtstrend auf dem Aktienmarkt dürfte auch die Bitcoin-Bullen begünstigen.

Milliardär und Anleiheverwalter sehen Bitcoin auf dem Vormarsch

Gerade als Sie dachten, es sei sicher, wieder an die Börse zu gehen, warnt ein milliardenschwerer Anleihemanager davor, dass der andere Schuh abfallen wird. Der CEO von DoubleLine Capital, Jeffrey Gundlach, glaubt Berichten zufolge, dass die Anleger die Warnsignale aus der Wirtschaft ignorieren, da der milliardenschwere Vermögensverwalter im Grunde zu einem Kanarienvogel in der börsennotierten Kohlengrube geworden ist. Unterdessen ist Bitcoin nach allem, was man hört, gerade erst auf dem Vormarsch.

Man würde es nicht erkennen, wenn man sich ansieht, wie die Börsenindizes die Sitzung beendet haben, aber es besteht eine gute Chance, dass die Aktien noch keinen Boden gefunden haben, so Gundlach auf CNBC. Nichtsdestotrotz schlossen der S&P 500, die Nasdaq und der Dow Jones Industrial Average alle im grünen Bereich um mehr als 1%. Aber wenn man Gundlach fragt, der sich den Spitznamen „Bond King“ verdient hat, lässt man sich von diesen Gewinnen nicht täuschen, sagt er dem Business-Netzwerk,

„Ich bin sicher im Lager, dass wir noch nicht aus dem Gröbsten heraus sind. Ich halte einen erneuten Test des Tiefpunktes für sehr plausibel. Ich denke, wir würden das Tief ausschalten.“

Der Chef von DoubleLine Capital hat ein gutes Argument, vor allem angesichts der katastrophalen Arbeitslosenstatistik, in der inzwischen mehr als 26 Millionen Menschen Leistungen beziehen. Er sagte:

„Wir haben jeden einzelnen Arbeitsplatz verloren, den wir seit dem Tiefpunkt im Jahr 2009 geschaffen haben.

Während links und rechts in der Wirtschaft Arbeitsplätze verloren gehen, tuckern Blockketten-Startups dahin. Cryptocurrency Exchange Kraken, zum Beispiel, war Berichten zufolge in Erwartung der Halbierung von Bitcoin bereit, in diesem Jahr 250 Mitarbeiter einzustellen. [Forbes] Jetzt hat das Unternehmen diese Aussicht auf 350 Neueinstellungen erhöht und den Zeitplan beschleunigt, da aufgrund der finanziellen Auswirkungen der Coronavirus-Krise immer mehr Investoren zu alternativen Anlagen strömen. Jesse Powell, Mitbegründer und CEO von Kraken, sagte Forbes,

„Das traditionelle System scheint überall auf der Welt völlig zusammenzubrechen. Eine erhöhte Kundennachfrage wird also für uns ein höheres Geschäft bedeuten, und es wird zu mehr Einstellungen führen“.

Wie sicher ist die Anlage in Bitcoin?

Hat der S&P 500 die Talsohle durchschritten?

Während Gundlach glaubt, dass die Talsohle am Aktienmarkt noch nicht durchschritten ist, hat Fondsrat-Mitbegründer Thomas Lee einen optimistischeren Ausblick. Den Untersuchungen seiner Firma zufolge, die sich auf frühere Finanzkrisen stützen, findet der Aktienmarkt im weiteren Sinne historisch gesehen seinen Tiefpunkt, bevor die Wirtschaft das Schlimmste bei den Arbeitslosenanträgen erlebt. Obwohl die letzte Welle von Arbeitslosenanträgen also miserabel war, deutet die Reaktion des S&P 500-Index darauf hin, dass es ein Licht am Ende des Tunnels geben könnte. In einem Tweet weist er auf die Baisse der Jahre 2001-2003 und 2007-2009 hin und stellt fest,

„Der S&P 500 erreichte die Talsohle, bevor die Anträge auf Arbeitslosenunterstützung 2001-2003 und 2008-2009 ihren Höhepunkt erreichten.

Lee von Fundstrat weist jedoch auch darauf hin, dass die Börsenstimmung auf seinem Twitter-Feed, die auf Antworten auf seine Tweets basiert, darauf hindeutet, dass die Investoren „wütend und bearish“ seien. Nichtsdestotrotz hat Lees Analyse die Angewohnheit, zu beweisen, dass Menschen Unrecht haben.

Das Mojo von Bitcoin

Währenddessen, während die Federal Reserve Billionen von Dollar in die Wirtschaft pumpt, sind Investoren zunehmend auf der Suche nach einer Absicherung gegen die Inflation
Die meisten Menschen, die etwas über die Wirtschaft wissen, haben das Wort Inflation gehört. Normalerweise wird es herumgeworfen als… Mehr unter
wie Bitcoin. Mit dem sich halbierenden Countdown und der Halbierung des Münzangebots hat die Gemeinschaft der Kryptowährungen wieder einmal Rückenwind. Jetzt, da der Bitcoin-Preis über 7.700 $ liegt und sich in Richtung 8.000 $ bewegt, läutet dies eine Welle des Optimismus auf dem Markt ein.

Jeffrey der „Anleihekönig“ Gundlach seinerseits hat den Wert von Bitcoin noch nicht erkannt, außer dass er vorschlägt, dass Investoren gelegentlich eine schnelle Rendite erzielen könnten.

Moonlight und NGD nehmen an Neo Live teil, um über die selbstsouveräne Identität zu diskutieren

Neo Global Development (NGD) veranstaltete kürzlich ein in England ansässiges Neo Live mit dem Gründer von Moonlight und Mitbegründer von COZ, Tyler Adams, und dem leitenden Ingenieur des NGD-Protokollteams, Justin Jin. Neo Live ist eine Veranstaltung im AMA-Stil (Ask Me Any), die darauf abzielt, Projekte und Partner innerhalb des Neo-Ökosystems vorzustellen.

Die Veranstaltung wurde vom NGD Community Operations Specialist Songping Que moderiert

Das Gespräch konzentrierte sich hauptsächlich auf dezentrale und selbstsouveräne Identitätslösungen (SSI) in der Neo-Blockchain, einem Bereich, an dem Adams und Jin beide aktiv an Projekten arbeiten. Adams ‚Moonlight ist eine Anwendung, mit der Benutzer datenschutzgeschützte Profile erstellen können, deren Überprüfung über die VivID SSI-Lösung integriert ist. Bei der Verwendung von VivID sagte Adams: „Anwendungen müssen nicht unbedingt etwas über Bitcoin Revolution wissen. Alles, was sie wirklich wollen, ist der Zugriff auf verifizierte Informationen. Wenn einer seiner Benutzer nicht über diese verifizierten Informationen zu seiner Identität verfügt, stellen wir diese Workflows zur Verfügung, die die Benutzer oder Dritte ihren Benutzern über branchenübliche Protokolle zur Verfügung stellen können. “

Jin arbeitet derzeit an SeraphID, einem Framework, das die Tools zur Bildung von SSI-Netzwerken mit drei wichtigen Teilnehmertypen bereitstellt: Identitätsaussteller, Verifizierer und Anspruchsinhaber. Jede Entität kann einen Ausstellervertrag für die Neo-Blockchain bereitstellen, um ein eigenes eindeutiges SSI-Netzwerk zu erstellen, das durch Definieren von Anmeldeinformationsschemata auf ihren spezifischen Anwendungsfall zugeschnitten ist.

Zu den Themen, die während Neo Live diskutiert wurden, gehörten die Unterschiede zwischen SSI und dezentralen Identitäten (DID), Sicherheitsvorteile durch Blockchain, Ausfallsicherheit gegenüber Quantencomputern, Regulierung und Compliance, Anwendungsfälle, nächste Schritte und mehr.

SSI und DID

Laut Jin beschreibt SSI das Identitätssystem, das eine individuelle Eigenverantwortung für ihre Identität bietet. Mit SSI können Entitäten ihre Identität anderen gegenüber nachweisen, ohne dass eine Authentifizierung durch eine Behörde erforderlich ist. DID hingegen bezieht sich auf das Design eines ID-Systems, das dem Eigentümer die Möglichkeit bietet, die Kontrolle über seine Identität nachzuweisen, und das unabhängig von einer zentralisierten Registrierung implementiert werden kann.

„Ich denke, diese beiden Begriffe haben einen ähnlichen Zweck und garantieren die Selbstkontrollierbarkeit der Identität und nicht durch eine bestimmte Autorität. DID konzentriert sich mehr auf technische Mittel zur Verwirklichung dieses Zwecks. “ Jin klärte.

Adams schloss ein, dass SSI-Mechanismen bereits existieren und in unserem täglichen Leben relativ häufig verwendet werden. Er zitierte den Führerschein als eine Form von SSI, da dem Benutzer ein authentifiziertes Dokument gewährt wurde, das zum Nachweis einer Identität vorgelegt werden kann. In diesem Fall muss sich die Person, die die Identität überprüft, nicht an die ausstellende Behörde wenden, um die Details des Dokuments zu überprüfen, sondern kann stattdessen auf dessen Authentifizierung vertrauen.

Bitcoin

Sicherheitsvorteile der Blockchain

Que wies darauf hin, dass das traditionelle digitale Identitätsmanagement eine zentralisierte Datenbank mit Informationen erfordert, die ein lukratives Ziel für Hacker darstellt. Sie fragte: „Wie können Blockchain und SSI Schwachstellen aus technischen Standards und Implementierungsstandards beheben?“

Adams begann mit der Diskussion der Datenentropie. Insbesondere bemerkte er, dass es beim Teilen von Informationen keine wirkliche Möglichkeit gibt, dieses Wissen zu widerrufen, da eine Person diese Informationen aufschreiben oder an anderer Stelle speichern kann. Daher konzentrieren sich die meisten SSI-Projekte auf die Identitätsattribute „Verifikation und Beweis“, während der Datenschutz ein separates und differenzierteres Thema für das breitere Blockchain-Datenschutz-Ökosystem ist.

Mit SSI und DID versuchen Projekte, einen Rahmen für die Sicherung dieser Originaldaten zu definieren. Richtlinien aus intelligenten Verträgen können bestimmte Sicherheitsstufen für das ursprüngliche Dataset erzwingen, das anderen Anwendungen zur Verwendung bereitgestellt wird. Adams sagte jedoch: „Wenn Sie Facebook Zugriff auf Ihre Daten gewähren, bedeutet nichts, dass diese Informationen nicht auf ihre Server kopiert werden.“

Jin fügte hinzu, dass SSI dem Eigentümer das Speichern und Verwalten seiner Identität ermöglicht und er zumindest die Möglichkeit hat, zu entscheiden, wann er persönliche Informationen an Dritte weitergeben möchte.

Countdown zur Blockierung der Prämienreduzierung – 18 Tage bis zur Halbierung des Bitcoin-Bargeldes

In 18 Tagen wird sich das Bitcoin Cash (BCH) -Netzwerk zum nächsten Mal halbieren, da die Blockbelohnung am oder um den 8. April 2020 von 12,5 auf 6,25 Münzen sinkt. BCH wird die erste Blockchain unter den drei besten SHA256-Netzwerken sein, die sich halbiert da BSV zwei Tage später eine Belohnungsreduzierung sehen wird und BTC 34 Tage später halbieren wird.

Die Halbierung rückt näher

Alle 210.000 Blöcke erfährt das Bitcoin Cash-Netzwerk eine Blockbelohnungshalbierung, und die bevorstehende BCH-Halbierung reduziert die Bergarbeiterbelohnung von 12,5 auf 6,25 Münzen. Tatsächlich werden alle drei Top-SHA256-Blockchains (BTC, BCH und BSV) in den nächsten 50 Tagen eine Halbierung der Belohnung erfahren. Kurz vor der Halbierung des BCH wurden die Kryptowährungsmärkte von den wirtschaftlichen Turbulenzen um das Covid-19-Virus hier hart getroffen, die die globalen Märkte in Angst und Schrecken versetzten. Zum Beispiel handelte BCH am 15. Februar für 498 USD pro Münze, hat aber seitdem 52% an Wert verloren und tauscht jetzt gegen 231 USD.

Bitcoin Cash (BCH) wird das erste große SHA256-Netzwerk sein, dessen Belohnung sich halbiert. Auf BCH folgen am 10. April BSV und am 13. Mai BTC. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung tauscht BCH 231 USD pro Münze.

BCH wird voraussichtlich in 18 Tagen am oder um den 8. April 2020 halbiert, abhängig von den Gesamtblockzeiten. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist es 1,4% rentabler, in der BCH-Kette abzubauen, aber die Gewinnparität zwischen BTC und BCH war nicht drastisch unterschiedlich. Manchmal kann es 1-3% rentabler sein, in der BCH-Kette abzubauen, und manchmal kann es 1-3% rentabler sein, BTC abzubauen.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hat Bitcoin Cash noch 2.658.913 Münzen abzubauen und rund 33.913 Münzen, die vor der Halbierung abgebaut werden. Der Grund, warum sich BCH vor BTC halbieren wird, ist, dass die aggregierten Blockzeiten im gleichen Zeitraum viel schneller als die von BTC gefunden wurden. Dies ist auf den Difficulty Adjustment Algorithm (DAA) des BCH-Netzwerks zurückzuführen, der BCH um rund 34 Tage voranbringt. BCH hat eine Mineralienausgaberate von rund 1.800 Münzen pro Tag, geben oder nehmen, und die aktuelle Inflationsrate liegt bei rund 3,7%. Bald genug wird die BCH-Inflationsrate mit 2% niedriger sein als das durchschnittliche Inflationsziel der Zentralbanken weltweit. Die Bitcoin Cash-Hashrate beträgt heute etwa 3,5 Exahash pro Sekunde (EH / s) und es sind noch 2.713 Blöcke übrig, bis sich die Bergbaubelohnung halbiert hat.

Bitcoin

Zu berücksichtigende Faktoren: Preis, Schwierigkeit und Bergleute, die zwei oder mehr Netzwerke in den Griff bekommen

In den letzten Tagen haben die Befürworter von BCH über die bevorstehende Halbierung und die bevorstehenden Ereignisse gesprochen. „Oh verdammt, das ist ungefähr 30 Tage früher als die BTC-Halbierung. Frage mich, wie die Bergleute reagieren werden? “ Eine Person schrieb über Reddit. Andere sprachen darüber, wie die Rate der BTC-Blöcke die Halbierung von BTC verzögert und das Intervall langsam verlängert hat. Eine Reihe von Diskussionsteilnehmern verstand, dass die Spotmarktpreise und die DAA-Änderungen der BTC- und BCH-Netze berücksichtigt werden müssen.

Dies ist das erste Mal in der Geschichte, dass sich drei SHA256-Netzwerke in ungefähr demselben Zeitraum halbieren. Bitcoin SV (BSV), das Netzwerk, das sich von BCH getrennt hat, wird sich voraussichtlich am oder um den Freitag, den 10. April 2020, halbieren. Alle drei Netzwerke verfügen über Mining-Pools, die entweder zwei oder drei Netzwerke abbauen, und einige andere Mining-Vorgänge sind ausschließlich dafür vorgesehen zu einer Münze. Während des Gesprächs auf Reddit diskutierten die Leute über Bergleute, die je nach Rentabilität der Blockbelohnungen von jeder Kette hin und her sprangen.