Bitcoin

Bitcoin-Futures Open Interest auf 1-Monats-Hoch

Daten von der Marktanalyseplattform Skew zeigen, dass das aggregierte offene Interesse an Bitcoin-Futures über alle Derivateplattformen hinweg das 1-Monats-Hoch überschritten hat.

In einer plötzlich sprunghaft ansteigenden Rallye schoss der Preis von Bitcoin Union gestern Abend auf die 11.700 $-Marke. Das Open Interest ist in die Höhe geschnellt und befindet sich nun auf einem 1-Monatshoch. Bitcoin-Händler eröffnen Long-Positionen, und dieser Trend wurde auch von Willy Woo aufgezeigt.

Bitcoin-Futures Open Interest erreicht mit 4,3 Mrd. $ ein 1-Monats-Hoch

Ein bemerkenswerter Trend ist auch ein Anstieg des aggregierten offenen Interesses (OI) auf verschiedenen Bitcoin-Futures-Handelsplattformen. Gestern erreichte die Zahl laut Skew mit 4,3 Milliarden Dollar ein Ein-Monats-Hoch.
skew_btc_futures__aggregiertes_Offenes_Interesse
Bitcoin Futures aggregiertes Open Interest auf 1-Monats-Hoch, Quelle: Schräg

Das Open Interest im Futures-Handel stellt die Anzahl der aktiven Kontrakte dar, die von Händlern und Investoren gehalten werden. Dabei handelt es sich um offene Positionen, die nicht abgewickelt oder glattgestellt wurden.

Neben dem Open Interest nehmen auch die aggregierten Tagesvolumina für Bitcoin-Futures zu. Händler scheinen die Entwicklung der Stärke der On-Chain-Fundamentaldaten von BTC, den jüngsten Kauf von BTC im Wert von 50 Millionen Dollar durch Square und die Abwertung des US-Dollars zu verfolgen. Was wiederum dazu führt, dass sie massive Long-Positionen eröffnen.

Die BTC-Investorenaktivität ist hoch, erhöhte Käufe treiben den Preis in die Höhe

Ein On-Chain-Indikator, der auch den Anstieg des offenen Interesses an Termingeschäften und die allgemeine Aufwertung der „Long Sentiment“ erklärt, ist das NVT-Verhältnis von Willy Woo. Laut Woo ist es das Verhältnis der Bitcoin-Investorenaktivität zur Marktkapitalisierung von BTC.

Steigender Bitcoin-Preis? Die Indikatoren für BTC-Futures und -Optionen wurden grün
Offenes Interesse an Bitcoin-Futures auf BitMEX beträgt über 1 Milliarde Dollar, Daten zeigen
Forschung: Während sich Bitcoin-Preis und -Volumen vollständig erholt haben, ist das Open Interest immer noch niedriger als am 12. März

Vor einigen Stunden erwähnte er, dass sich das NVT-Verhältnis auf dem Absturzniveau des Schwarzen Donnerstags befindet und in sehr naher Zukunft noch viel Raum für Wachstum hat. Und dass es ein ziemlich deutliches Anzeichen dafür ist, dass man bei BTC optimistisch ist. Auf die Frage, wie relevant das Bitcoin-NVT-Verhältnis unter den gegenwärtigen Marktbedingungen sei, sagte Willy:

Da immer mehr Volumen von der Kette in die Schicht 2 abweicht, driftet das NVT höher, da die Investitionstätigkeit für die Kette unsichtbar wird. Ich habe viele Methoden ausprobiert, die beste war eine einfache langfristige gleitende Durchschnittsmethode, um die neuen Kauf- und Verkaufszonen zu verfolgen. Es funktioniert, wenn der L2-Trend allmählich verläuft.

Und warum ist dies ein Zeitpunkt, um optimistisch zu sein? Woo sagt, das liege daran, dass das NVT-Verhältnis niedrig ist, was unbeabsichtigterweise einer „starken Anlegeraktivität“ entspricht.

In frühen und mittleren Phasen eines Bullenmarktes signalisiert der NVT eine sehr starke Anlegeraktivität (niedriger NVT), während der Kurs weiter steigt. Sie kaufen weiter, da es diese Aktivität ist, die den Preis nach oben treibt. Sie beginnt sich abzuschwächen (hoher NVT), wenn wir uns der Spitze des Bullenmarktes nähern.